SNCF Diesellokomotive Y 8000 ~ AC-Digital-Sound
Epoche: 4
Komplette Neukonstruktion Erstmals mit neu entwickelter elektrischer Kupplung für mehr Rangierspaß Fein detaillierte Ausführung mit vielen Steckteilen und freistehenden Griffstangen Vorbildgerechte Licht- und Soundfunktionen
Im Juli 1977 rollte aus dem Werk der Firma Moyse die Rangierlok (in Frankreich Locotracteur genannt) Y 8001 als erster Vertreter einer 525 Einheiten umfassenden Serie für die Rangieraufgaben in den Bahnhöfen, Rangierbahnhöfen, Baustellen und Werkstätten der SNCF. Stärker und länger als seine Vorgänger konnten diese auch bestimmte Loks für die Zustellung leichter Güterzüge auf der Strecke ersetzen. Die Unterserie Y 8400 ist mit einer Funkfernsteuerung ausgerüstet, die es dem Lokführer ermöglicht, das Fahrzeug mit der entsprechenden Steuerung auch von außerhalb der Lok zu bedienen. Äußerlich unterscheiden sich diese durch die Funkantenne und zwei beleuchtete Anzeigen mit dem Schriftzug „TELE“, die oben in der Mitte vor den Frontscheiben unter dem Vordach montiert sind sowie durch teilweise geänderte Handläufe und vier blaue Leuchten unter den Aufstiegen an den vier Ecken des Fahrzeugs. Die Y 8000 erhielten bei der Indienststellung eine an die BB 63500 angelehnten Anstrich in dominierendem Orange ergänzt durch braun und weiß. Das Loknummernschild wurde nicht wie traditionell in Metallguss angebracht, sondern durch eine gemalte Imitation ersetzt. Das ursprünglich verwendete Orange erwies sich als nicht wetterfest und tendierte zu rosa, weshalb es durch ein dauerhafteres Orange ersetzt wurde. In dieser Bemalung haben die meisten von ihnen ihre Karriere durchlaufen mit allen aufeinanderfolgenden Logos der SNCF bis zum aktuellen „Carmillon“. Einige wurden aber auch umlackiert für die entsprechenden Aktivitäten, denen sie zugeteilt wurden: Fret, Infra oder sogar TER. Seit 1997 wurden nach und nach die ursprünglichen Dieselmotoren des Typs Poyaud durch für den Straßenverkehr konzipierte RVI Motoren ersetzt, welche auch den gängigen europäischen Abgasnormen entsprechen. Y 8000 sind heute auch im Einsatz bei privaten Unternehmen wie TSO (Gleisbau) und EuroCargorail, deren Farben sie auch tragen. Auch nach 40 Jahren sind die Y 8000 und Y 8400 nach wie vor auf dem gesamten Netz der SNCF im Einsatz.
Stromsystem:AC
Digital Decoder eingebaut:Ja
mit Sound:Ja
Funktion Licht:Ja
Lichtwechsel:Ja
Pufferkondensator:Ja
Beleuchtung:LED
Modelllänge in mm:117

SNCF Diesellokomotive Serie Y 8000

Hersteller: Roco
Artikelnummer: 78009
Massstab: Spur H0 1:87
~ AC Wechselstrom Digital Sound

Neuheit noch nicht lieferbar
geplanter Liefertermin: Q3/2020

AKTION
CHF 266.-

Produkt in den Warenkorb gelegt.