RhB Ge 4/4 III 644 "Weltrekordversuch Alpine Cruise" H0m

Hersteller: Bemo
Artikelnummer: 1259175
Massstab: Spur H0m 1:87
= DC Gleichstrom Digitalschnittstelle

versand zwischen 7.Februar und 10.Februar
3 Stück in Kürze verfügbar
CHF 308.-

Chassis aus Druckguß
Fünfpolmotor
Antrieb und Stromaufnahme über alle vier Achsen
Digitalschnittstelle Next18 NEM 662
LED Spitzensignal fahrtrichtungsabhängig
LED Schlusslicht
Bremsschläuche, Heizkupplungen und Griffstangen liegen zur Selbstmontage bei
umspurbar auf H0e (Tauschradsätze optional erhältlich)
Fahrzeuggewicht: 344 gr.
Modell der Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 III mit der Betriebsnummer 644 der RhB.
Diese Lok ist mit einer speziellen Farbgebung unterwegs, die auf den Weltrekordversuch mit 25 Capricorn-Triebzügen im Oktober aufmerksam macht. Die Rhätische Bahn will einen spektakulären Weltrekord aufstellen: Sie schickt im Herbst den längsten Personenzug der Welt auf die Albulastrecke in Graubünden. Die Komposition wird fast zwei Kilometer lang sein.
Der Reisezug soll Ende Oktober auf der Unesco-Welterbestrecke Albula/Bernina 25 Kilometer weit von Preda bis Alvaneu fahren, wie die Rhätische Bahn (RhB) am Mittwoch mitteilte. Der Zug setzt sich aus 25 Triebzügen des Typs Capricorn zusammen. Die 100 Wagons addieren sich zu einer Länge von 1910 Metern.
Die Rekordversuchsfahrt führt über eine anspruchsvolle Bergstrecke. Der Zug überwindet auf der 46-Minütigen Talfahrt knapp 800 Höhenmeter, passiert zwei Kehrtunnel sowie zwei weitere Schleifen und überquert das berühmte Landwasserviadukt.
Die 3000 Tonnen schwere Rekordkomposition wird von sieben Lokomotivführern gefahren. Zudem sind 21 Techniker an Bord.

Produkt in den Warenkorb gelegt.

Barcode einlesen